Mongolei

Nomadische Tierhaltung - Filzatelier - Sandra - Herstellungsbetriebe

In der Mongolei werden Yaks, Kamele und Schafe auf nomadische Weise gehalten.

Die Tiere bewegen sich frei in der weiten Naturlandschaft und werden nur im Winter nachts eingepfercht, um sie vor Kälte und Wölfen zu schützen. Die Schur der Schafwolle, das Auskämmen der Yakwolle und das Aufsammeln der Kamelwolle werden von Nomaden am lebenden Tier durchgeführt. In den kalten Wintern entwickeln Tiere ein dichtes Fell mit langfaserigen und feinen Haaren. Dies führt dazu, dass mongolische Wolle sehr weich und wärmend ist. Die Wolle hat ihren Ursprung bei vielen kleinen Nomadenfamilien, die ihre Wolle an zentrale Aufbereitungsfabriken verkaufen. Dort wird die Wolle gereinigt und gesponnen. Die Naturwolle der Kamele, Schafe und Yaks in der Mongolei ist in einer Vielzahl von Beige-, Braun- und Grautönen erhältlich. Mit ihrer natürlichen Farbpalette bieten diese Wollarten eine vielseitige Auswahl für hochwertige Textilprodukte.

Die besonderen Eigenschaften von mongolischer Wolle

Die Tiere entwickeln aufgrund ihrer nomadischen Lebensweise und den extremen Temperaturschwankungen ein dichtes, flauschiges und langfaseriges Wollhaar. Die stärker gekräuselten Fasern ermöglichen die Bildung von Luftpolstern, die beim Tragen dieser Wollkleidung eine sehr gute Isolierung und ein geschmeidiges, warmes Tragegefühl bieten.

Yak - Yakwolle

In der Mongolei werden die Hausyaks, eine Rinderart, nomadisch gehalten. Das sehr feine und leichte Unterhaar der Yaks wird in Cashmerequalität gewonnen, indem sie ausgekämmt wird. In den Sommermonaten werden die Yaks zusätzlich noch geschoren. Die Yakwolle ist eine Edelwolle und zählt zu den wärmsten und feinsten Wollarten.

Das Besondere der Yak Kleidung ist, das sie fein, weich und sehr wärmend ist. Sie ist fast so weich wie Kaschmir, aber preisgünstiger.

Kamel - Kamelwolle

Kamele durchstreifen die Weiten der Wüste Gobi und verlieren ab dem späten Frühjahr, wenn es wärmer wird, natürlicherweise große Büschel an Wollhaaren. Diese werden von den Nomaden von Hand gesammelt und auch ausgebürstet. Die mongolischen Kamele sind eine Langhaarkamelart (Bactrain-Kamele) deren Haare bis zu 40 cm lang werden können. Verwendet werden die glatten Deckhaare, die feine Mittelhaarschicht und das flaumig-weiche Unterhaar.

Das Besondere der Kamel Kleidung ist, dass sie sehr  temperaturausgleichend ist und eine sehr tierfreundliche Wolle ist. 

Schaf - Schafwolle

In der Mongolei ziehen Schafe und Ziegen gemeinsam umher. Mongolische Schafe sind anpassungsfähig und überstehen extreme Bedingungen wie Futtermangel und Winterkälte bis zu -40 Grad. Im Sommer werden die Schafe geschoren, wobei alle Farben gemischt werden, dadurch ensteht das typische graubeige, melierte Schafwollgarn.

Das Besondere der mongolischen Schaf Kleidung ist, dass sie flauschiger, wärmender und strapazierfähiger ist als andere Schurwolle.

Während meiner langjährigen Tätigkeit habe ich kontinuierlich mongolische Frauen in ihrer Selbstständigkeit und durch Auftragsarbeiten im Bereich Näh- und Filzprodukten. unterstützt.

Sandra Neitzke in der Mongolei

Im Jahr 2006 begann ich mit einem halbjährigen freiwilligen Einsatz in einem mongolischen Kinderheim. Fasziniert von Land und Leuten kehrte ich immer wieder für längere Aufenthalte in die Mongolei zurück. Im Jahr 2008 gründete ich den Verein Freundeskreis Mongolei, der zunächst Alleinerziehenden und deren Kindern half. Seit 2012 wurde der Fokus auf Kinder mit Beeinträchtigungen erweitert und ausgebaut. Die Betonung lag stets darauf, dass es sich um ein mongolisches Projekt handelt, das von den Mongolen gemäß ihren Werten, ihrem Verständnis und ihrer Initiative aufgebaut wird. Heute sind die daraus entstandene mongolische NGO Enerliin Tuuchee und der Sonderkindergarten Khuslin Orden eigenständige Projekte.

Filzatelier - alte Handwerkskunst neu gedacht

Im Jahr 2022 habe ich, Sandra Neitzke, gemeinsam mit zwei Filzerinnen und zwei Näherinnen eine Werkstatt für handgefertigte Filz- und Nähprodukte in Ulanbaatar gegründet. Unser Team entwirft und fertigt einzigartige Produkte wie Anhänger, Tischdekorationen, Haarspangen, Mobiles, Turnbeutel und vieles mehr, die hier in unserem Onlineshop erhältlich sind. Jedes Produkt wird sorgfältig von Hand hergestellt und zeichnet sich durch sein individuelles Design aus. Wir entwickeln kontinuierlich neue Produkte und freuen uns darauf, Sie mit unseren hochwertigen handgefertigten Artikeln zu begeistern.

Informationen über die Wollkleidungshersteller

Die Naturtextilien werden in kleinen, familiären mongolischen Produktionsstätten hergestellt und von Sandra Neitzke vor Ort zu fairen Preisen eingekauft. Dabei wird bewusst auf kleine, lokale Hersteller gesetzt, dabei aber natürlich auch auf die hochwertige Qualität der Wollprodukte geachtet. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz.

Die Produkte werden zweimal im Jahr per Luftfracht nach Deutschland transportiert, wodurch eine kurze und umweltfreundliche Lieferkette gewährleistet wird.

Oyumaa 

In einem unscheinbaren Wohnhaus hat Oyumaa ihr kleine Firma, in der Sie mit 2 Angestellten hochwertige Bekleidungsaccessoires wie Pulswärmer, Handschuhe, Mützen, Schals, Loops und Yakwoll-Nierenwärmer herstellt. In enger Zusammenarbeit mit Oyumaa realisierte ich kleine Projekte, bei denen spezielle Designs ausgearbeitet wurden.

Die Produkte werden sorgfältig mit verschiedenen Strickmaschinen gefertigt, durch Handnäharbeiten wird dies ergänzt. Nach anschließender Wäsche und Dampfbügelung erhalten die Naturtextilien ihre weiche und endgültige Form. 

Gobi's Sun 

Diese mittelständige mongolische Firma stellt hochwertige Bekleidung aus Wolle her.  Das Sortiment umfasst Mützen, Stolas, Nierenwärmer, Stirnbänder und Oberbekleidung, die alle mit elektrischen Strickmaschinen in der eigenen Produktionsstätte gefertigt werden. Ich beziehe die Kleidung direkt aus dem Fabrikladen, um sicherzustellen, Produkte von höchster Qualität zu erhalten.

Ger collection

Die kleine Familienfirma etwas ausserhalb von Ulanbaatar fertigt nach individuellen Bedürfnissen eine Vielzahl von Socken und Beinstulpen an. Die Socken werden mit zwei verschiedenen Strickmaschinen gestrickt, anschliessend gewaschen und in einer grossen Trommel getrocknet. Die Herstellung erfolgt sorgfältig und vertrauensvoll, sodass wir höchste Qualität und Kundenzufriedenheit gewährleisten können.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.